Galliker Nachtaufnahme

IBM Power Systems mit IBM i für die Galliker Transport AG

Die Galliker Transport AG mit Sitz in Altishofen ist nach über 100-jährigem Bestehen heute ein international tätiges Schweizer Speditions- und Logistikunternehmen. In 21 Filialen und 5 Ländern verfügt Galliker über eine Fahrzeugflotte von 115 Lieferwagen, 1‘165 LKWs und 1‘181 Anhängern. Dabei werden die Bereiche Car-, Cargo-, Food-, Frigo- und Healthcare Logistics abgedeckt.

Die Galliker Transport AG wurde 1918 als Pferde-Fuhrhalterei in Luzern gegründet. Seither hat sich sowohl die Art der Transporte als auch die der Kommunikation stark verändert. Wo unterschiedliche Waren früher nur dank Pferden transportiert werden konnten, sind heute moderne Lieferwagen und LKWs im Einsatz und wo früher Menschen Transportaufträge entgegennahmen, wird heute alles vollautomatisch mit Hilfe der Informatik durchgeführt.

Beachtet man die über 100-jährige Geschichte des Unternehmens, wird schnell klar, dass sich das Unternehmen kontinuierlich verändert hat und gleichzeitig stark gewachsen ist. Da ist eine flexible, sichere, performante und ausfallsichere IT-Lösung unabdingbar.

Galliker Transport Hauptsitz WebHauptsitz Galliker Transport AG (Altishofen)

Wandel im Transport und in der Logistik

Der Wandel zeigt sich bei Galliker auch im Transportwesen. Früher wurde ein Transport bis zur Abrechnung rein papiermässig abgewickelt. Heute läuft dieser Prozess bei Galliker komplett digital ab. Aufträge gelangen elektronisch in das Transportsystem, werden danach papierlos disponiert und den Fahrerinnen und Fahrern online auf ihre Smartphones übermittelt.

Auch in der Logistik hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Früher waren Lager, Kommissionierung, Verlad und Transport getrennte Bereiche ohne grosse IT-Unterstützung.

Die Digitalisierung mit modernster IT-Infrastruktur ermöglicht es Galliker heute, Logistik in all den Bereichen Car, Cargo, Food, Frigo und Healthcare zu betreiben. Systeme wie vollautomatische Hochregallager, Pick-by-Voice, Pick-by-Light, unterschiedliche Apps sowie AS-Reader sind dabei täglich im Einsatz.

Ausfall der IT wäre ein Desaster

 fabian studer

„Ein Ausfall der IT wäre nicht nur intern ein Desaster. Wer im Transport-Business so erfolgreich sein möchte wie Galliker, muss funktionieren – und zwar 24 h am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr. Da ist es besonders wichtig, dass unsere Systeme sicher, performant und unterbruchsfrei laufen. Damit schaffen wir Vertrauen“
, so Fabian Studer, CIO der Galliker Transport AG.


Seit vielen Jahren begleiten und unterstützen IBM-Lösungen das Wachstum und die Veränderungen des Unternehmens. Mit IBM Power und IBM i ist Galliker in der Lage dynamisch, flexibel und schnell auf die Anforderungen ihrer Kundinnen und Kunden und auf die Neuerungen am Markt zu reagieren.

Die Lösung

Dank der IBM Power Systeme profitiert Galliker sowohl von höchster Leistung und Speicherbandbreite als auch von hervorragender Verfügbarkeit und Sicherheit. Die Systeme geben dem Unternehmen auch für künftige Projekte genügend Leistungsreserven - und dies zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Galliker setzt auf eine Power-Umgebung mit dem IBM i Betriebssystem. Für die Datenspeicherung sorgen zwei äusserst leistungsfähige, virtualisierte Flash-Speichersysteme. Damit werden niedrige Latenzzeiten, Wirtschaftlichkeit, betriebliche Effizienz und geschäftskritische Zuverlässigkeit erreicht.

Galliker Transport Logistics 44

Die Vorteile auf einen Blick

  • IBM Power
    Mit den IBM Power Systemen profitiert die Galliker Transport AG von einer hochverfügbaren und ausfallsicheren Lösung und einer hoch virtualisierten Umgebung, die einen stabilen, integren Parallelbetrieb mehrerer Anwendungen und Prozesse ermöglicht.
  • IBM i Betriebssystem
    Das Betriebssystem ist 24 h am Tag, 7 Tage die Woche im Einsatz; und zwar ohne Ausfallzeiten. Es bietet zahllose erstklassige Sicherheitsfunktionen nach den neuesten Branchenstandards, wodurch geschäftskritische Anwendungen und Daten perfekt geschützt sind. Dank IBM i kann Galliker künftig auch ganz einfach und schnell weitere linux-basierte Anwendungen auf dem Power System betreiben und mit IBM i Anwendungen verbinden.
  • Flash-Speichersysteme
    Die IBM Flash-Speichersysteme mit ihren MicroLatency Modulen bieten eine überragende Leistung mit extrem niedrigen Latenzzeiten und bilden damit die Basis für Wirtschaftlichkeit, betriebliche Effizienz und geschäftskritische Zuverlässigkeit. Damit kann Galliker auch künftige IT-Projekte ohne Leistungseinbussen umsetzen. Dank IBM Global Mirror auf den Flash-Speichersystemen ist zudem für eine kontinuierliche Datenverfügbarkeit gesorgt.

Mit dem iWoW Toolkit bietet die ITpoint neben den drei Modulen Monitoring, Security und Availability grosse Flexibilität für zusätzliche Funktionen und Aufgaben. So wird Galliker beispielsweise auch bei der Verwaltung von Snapshots oder der Umschaltung auf das Backup-Flash-System unterstützt.

„Unsere Erfahrung mit den IBM Power Systemen waren immer nur positiv. Die Systeme bieten die Leistungsfähigkeit und Stabilität, die wir benötigen, um unseren Kundinnen und Kunden einen herausragenden Service zu bieten. Ich freue mich sehr, dass wir seit über zehn Jahren immer auf eine hoch professionelle Beratung und Unterstützung von ITpoint zählen können. Ich kann die ITpoint jedem Unternehmen nur empfehlen.“, Fabian Studer, CIO, Galliker Transport AG

Success Story Galliker Transport AG - als PDF herunterladen!

ITpoint

  • Unser dediziertes IBM Power Team konzentriert mit über 100 Jahren Erfahrung das grösste Power-Fachwissen in der Schweiz und wendet es täglich für Sie an.
  • IBM Power Systems und die Betriebssysteme IBM i, AIX und Linux sind strategisch verankert in unserem Technologie- und Service-Portfolio.
  • ITpoint bietet ein reiches Fachwissen, breite Erfahrung und vielfältige Referenzen für IBM Power-Infrastrukturen.
  • Die IBM Power-Architektur ist integrierter Bestandteil unseres Managed-Services- & Cloud-Konzepts «ORIA».

 


Ronald Veidt cutted

Möchten Sie mehr über unsere Lösungen erfahren? Gerne stehe ich Ihnen für einen unverbindlichen Austausch zur Verfügung.

Ronald Veidt | Senior Account Manager
+41 41 798 80 15 | ronald.veidt@itpoint.ch