ISO 27001 headerbild

ITpoint erlangt ISO 27001 Zertifizierung

Die ITpoint Systems AG, ein renommiertes Zuger IT-Unternehmen, unterzieht sich einem weiteren Zertifizierungs-Audit und erlangt neu die ISO/IEC 27001 Zertifizierung. Neben der ISO 20000 Rezertifizierung in diesem Jahr erfüllt das Unternehmen damit nun auch alle Voraussetzungen für die 27001 Zertifizierung. Ein wichtiger Schritt für das gesamte IT Service Management System und damit auch für die ORIA Prime Managed Services der ITpoint.

Uebergabe zertifikat iso 27001

Im Juni 2020 durchleuchteten zwei Auditoren der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (kurz SQS) das Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) der ITpoint nach der internationalen Norm ISO/IEC 27001.

ISO 27001 itpoint

Bei der ISO 27001 Zertifizierung handelt es sich um eine international führende Norm, die die Informationssicherheit in Unternehmen gewährleistet. Die Grundlage bildet die Beschreibung der Anforderungen zur Implementierung und zum Betrieb eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS). Zusätzlich dazu beschäftigt sich ISO 27001 mit der Analyse und der Behandlung von Risiken der Informationssicherheit, die die Auditoren bei der ITpoint als sehr gut bewerten.

thumb patrick hertig csoPatrick Hertig, Chief Information Security Officer der ITpoint freut sich über die positiven Ergebnisse: „Das Thema IT-Sicherheit ist und war schon immer ein zentrales Dauerthema, dem wir immer unsere volle Aufmerksamkeit schenkten. Diese beiden Zertifizierungen gelten als tragende Elemente für unser gesamtes IT Service Management System und damit auch für unsere ORIA Prime Managed Services. Der Entschluss zur Zertifizierung unseres Unternehmens und damit auch unserer Prozesse, Produkte und Services war für uns ein logischer Schritt.“


ORIA Prime Managed Services der ITpoint

ORIA ist eine Eigenmarke der ITpoint und beschreibt die Prime Managed Services des Unternehmens. Diese ermöglichen es Unternehmen, IT ganzheitlich als zuverlässige, sichere und agile Dienstleistung zu beziehen.

Cuno Vuillemin CEO ThumbCuno Vuillemin, CEO der ITpoint dazu: „Informationen sind als Werte sicher zu schützen. Mit der Zertifizierung erbringen wir den dokumentierten Nachweis, dass wir die Anforderungen der IT-Sicherheit einhalten und die Massnahmen zum Schutz von Daten umsetzen. Als trusted IT-Partner sehen wir uns gegenüber unseren Kundinnen und Kunden verpflichtet, diese Anforderungen zu erfüllen.“

Damit will die ITpoint auch in Zukunft das Vertrauen ihrer Kundinnen und Kunden behalten und neue Kundinnen und Kunden dazugewinnen. Mit den Zertifizierungen beweist das Unternehmen, höchste Sicherheitsstandards im IT-Bereich einzuhalten und damit zu den renommiertesten Managed Services Anbietern der Schweiz zu gehören.

Weitere Informationen zu den Managed Services Lösungen von ITpoint finden Sie hier!

Blog